Permanente Haarentfernung mit IPL Photosilk - Pulslicht

Die IPL-Technik ist die neueste Generation professioneller Haarentfernung. Dabei werden modernste Computertechnologie mit bewährtem Xenon-Licht vereint. Intense pulsed light ist kein Lasergerät, sondern eine Pulslichttechnik, die jedoch genau wie der Laser mit hochenergetischem Licht arbeitet und zu den Photoepilationsmethoden zählt.
Im Unterschied zur Lasertechnik arbeitet das Pulslicht jedoch nicht mit einer festen Wellenlänge (monochromatisches Licht), sondern mit einem Breitbandspektrum an Wellenlängen. Dies hat den Vorteil, dass verschiedene Melanintypen (auch etwas hellere Brauntöne) angesprochen werden und die Behandlung relativ schmerzarm und fast nebenwirkungsfrei ist. Durch einen größer dimensionierten Behandlungskopf können große Flächen wie Arme oder Beine in relativ kurzer Zeit enthaart werden.

   

 

Wie verläuft eine Haarentfernung mit IPL?

Die Enthaarung mit Pulslicht basiert auf der Nutzung von intensiven Lichtimpulsen. Dabei wird die Wellenlänge des verwendeten Lichtes auf das unschädliche Langwellen-Rotlicht gefiltert, welches vom Melanin (Pigment) im Haarschaft und am Haarfollikel absorbiert und dort in Wärme umgewandelt wird. Bei mehr als 68°C wird das Protein in den Haarzellen und Haarfollikeln, die sich in der aktiven Wachstumsphase befinden, irreversibel zerstört. Es kann sich kein neues Haar mehr bilden.
© 2017 Marla Schnee Cosmetics, Köln